» 13.08.2017

A Raving Beauty bestätigt ihre Klasse in Berlin!

Mastercraftsman Tochter gewinnt erneut ein Listenrennen in 2017

 Auf nichts eingelassen hat sich Jockey Eduardo Pedroza mit der Favoritin A Raving Beauty im Hoppegartener Stutenpreis und dem Rennen Start-Ziel den Stempel aufgedrückt.

Die Karlshofer Schimmelstute, sowohl nach Rechnung als auch am Toto in der Favoritenrolle, wurde von Pedroza auf der 1600 Meter-Strecke gleich nach vorne geschickt, und gab diese Führung in dem als Preis der Degussa Goldhandel GmbH gelaufenen Rennen nicht mehr ab. Trainer Andreas Suborics hätte um ein Haar ein Doppel geschafft, aber Djumay hatte viel gegen sich, fand spät freie Bahn. „Djumay saß kurz fest, mit etwas mehr Glück wird sie vielleicht Zeite. Dann wären wir Eins-Zwei gewesen, aber ich bin auch so mit meinen beiden Starterinnen sehr zufrieden," so der Siegtrainer nach dem Rennen (Zum Video(link is external)).

Zwischen die beiden Suborics-Pferde mogelte sich Milenia, die nach Ausrechnung hinter A Raving Beauty an zweiter Stelle rangierte.

A Raving Beauty schaffte den zweiten Listentreffer der Karriere, hatte bereits im Mai ein Listenrennen in Hannover gewonnen. 99.250 Euro beträgt jetzt die Gewinnsumme, die 100.000 könnte dann beim nächsten Start geknackt werden.

Quelle: www.galopponline.de

A Raving Beauty (Mastercraftsman - Anabasis) | Foto: Marc Rühl
A Raving Beauty (Mastercraftsman - Anabasis)

» zurück zur Übersichtsseite